krimis in Europa
n°7 November-Dezember-Januar 2006/07

 

 

I m p r e s s u m

Mit seiner vierteljährlichen Erscheinungsweise hat EUROPOLAR nun die siebte Ausgabe erreicht. Wir hoffen, dass auch sie wieder auf das Interesse aller Freunde der Kriminalliteratur stößt.

Der Blick von EUROPOLAR ist multikulturell – unsere sechs Redaktionen in sechs europäischen Ländern geben Informationen zu Ereignissen und Veröffentlichungen rund um den Krimi direkt aus den betreffenden Ländern an unsere Leser weiter. Und vergessen wir nicht die Arbeit unserer Übersetzer und Übersetzerinnen, die es den Lesern ermöglichen, über Sprachbarrieren hinweg Zugang zur Mehrzahl der Artikel, die in fünf Sprachen übersetzt werden, zu erlangen.

Diese Ausgabe enthält wie immer Rezensionen und Analysen aktuell erschienener Publikationen im Krimibereich mit Kommentaren und Anmerkungen unserer deutschen, belgischen, französischen, englischen, spanischen und italienischen Chronisten.

Unsere Diskussion ist dieses Mal einem immer aktuellen Thema gewidmet: »Die Frauen und der Krimi«. Niemand wird die Bedeutung der modernen weiblichen Autoren leugnen wollen, die bis hin zum Roman Noir das Genre buchstäblich erobert und alles andere im Sinn haben, als das Erbe der englischen »Königinnen des Verbrechens« antreten zu wollen. Dieses Thema findet sich nicht nur im Diskussionsforum wieder, sondern auch in anderen Artikeln wie dem Esssay über die englischen »Noir-Schnitten« bis hin zum Interview mit Barbara Abel.

Darüberhinaus enthält die vorliegende Nr. 7 einen Text über das Erbe Fritz Langs, eine Fortführung der Präsentation europäischer Krimizeitschriften mit der italienischen Zeitschrift »Il Falcone Maltese« (Der Malteserfalke) und ein Porträt des belgischen Autors Dirk De Vos. Moez Lahmédis Essay zur Intertextualität des Krimis (erschienen in EUROPOLAR Nr. 6) gab Anlass zu einer Polemik von Okuba Kentaro, die wir zusammen mit der Antwort Lahmédis ebenfalls veröffentlichen.

Außerdem gibt es einen Festivalbericht aus Italien und schließlich eine neue Kurzgeschichte: »Das Foto«, eine Erzählung von Raffaele.

Vielfältig und doch auf unser gemeinsames und leidenschaftliches Interesse am Krimi fokussiert präsentiert sich also unsere neue Ausgabe – viel Freude beim Lesen!

 

N e w s

.: Notizen

BENACHRICHTIGUNG:  Europäische Krimizeitschriften gesucht !

.: Festival

.: Termine

Krimitagungen und Festivals 2006

 
A r t i k e l

.: Rezensionen

C'era una volta il giallo II, L'età del piombo - Gian Franco Orsi y Lia Volpatti [06.12.06]
Pasquale Pede
Das dunkle Schweigen - Wolfgang Schorlau: Absturz in Gündlingen
Efriede Müller

Das Mädchen vom Wehr, Ein Crinelli Krimi - Werner Köhler: Kindstod im Dorf
Elfriede Müller

Christian v. Ditfurth - Die Stachelmann-Romane
Achim Saupe

Krimijahrbuch 2006 - Dieter Paul Rudolph
Kerstin Schoof
La mort en écho (Tod in Serie) - Barbara Abel
Sophie Colpaert
Lorraine Connection - Dominique Manotti: Die letzte Zeugin oder Tod einer Fabrik
Elfriede Müller
Polars et films noirs (Les 50 plus belles histoires) - Krimi und Film Noir (Die 50 schönsten Geschichten) - Francois Guérif et Claude Mesplède
Corinne Naidet
The Bullet Trick - Louise Welsh [29.11.06]
Claire Gorrara

.: Zeitschriften

.: Interviews

Interview mit Barbara Abel
Sophie Colpaert

.: Porträt

.: Artikel

"Tart Noir" - Sammelband: Ich hab ihn mariniert: Probieren Sie mal die Noir-Schnitte
Lee Horsley
Intertextualität und Strukturalismus: Die beiden Figuren der Verwirrung - Der bedauerliche Fall des Kriminalromans als Annäherungsversuch an die volksnahe Literatur - Antwort auf den Essay von Moez Lahmédi [17.11.06]
Okuba Kentaro

An Herrn Okuba Kentaro (+ PDF 210 ko "Der Kriminalroman
oder Das faszinierende Genre") [17.11.06]
Moez Lahmédi

 

 

F i k t i o n

 

 
D i s k u s s i o n

Frauen und Krimis

Sophie Colpaert, Mma Ramotswe, die afrikanische Ermittlerin

Cormac Millar, Frauen in der Kriminalliteratur: Verführeren, Opfer, Retterin und Belohnung


powered by FreeFind

© 2005 europolar
Home | Impressum | Redaktion | Übersetzer | Archiv | Links | Webmaster | Inhaltsverzeichnis | Webmaster: Emma