Europolar is back on line
Home arrow Neuigkeiten arrow Das Ende einer Epoche
Das Ende einer Epoche PDF Drucken
Freitag, 03 April 2009

Das Ende einer Epoche

Traduction: Michael Koltan

Mit großem Bedauern müssen wir das Ableben des letzten auf Kriminalliteratur spezialisierten Buchladens in Großbritannien, Murder One in Londons Charing Cross Road, anzeigen. Nach beinahe 21 Jahren im Geschäft schloß der Laden Ende Januar seine Türen für die Kundschaft. Er wird als Online-Buchversand weitergeführt.Image Sein Gründer, Maxim Jakubowski, wollte sich zum Ende des Jahres 2009 aus dem Geschäft zurückziehen und fand keinen Käufer für den weithin geschätzten Buchladen. Im Guardian beklagte er sich, dass „ein Verkauf kurz bevor stand, dann aber die Kreditkrise zuschlug und alle sehr, sehr vorsichtig wurden“. Das Dahinscheiden von Murder One wurde sowohl in britischen Zeitungen wie auch im Internet weithin beklagt; Krimiautoren, Kritiker und Leser zollten dem Fachwissen, der Freundlichkeit und dem leidenschaftlichen Enthusiasmus des Personals ihren Tribut [der Übersetzer dieser Zeilen schließt sich dem an]. Es handelte sich um einen Buchladen, der Kriminalromane ernst nahm, dabei aber fest in der Welt der Leser verankert war, indem er Signaturstunden und andere Veranstaltungen organisierte, die eine Verbindung herstellten zwischen Autoren, Kritikern und der breiten lesenden Öffentlichkeit. Im Rahmen des allgemeinen Niedergangs unabhängiger Buchläden im Vereinigten Königreich wurde die Schließung von Murder One als ein Zeichen der Zeit interpretiert, als unvermeidliches Nebenprodukt des Aufstiegs von Internet-Verkaufsgiganten wie Amazon und den Buchhandelsketten. Tatsächlich ist der Verlust von Murder One für viele der Inbegriff des Diktums "use it or lose it" – kaufe deine Bücher im örtlichen Buchladen oder riskiere dessen Verschwinden. Für die Krimiwelt im Speziellen steht die Schließung von Murder One jedoch für das Ende einer Epoche. Die Kriminalliteratur in Großbritannien hat einen dynamischen Kanal zur Förderung aller Arten von Kriminalliteratur verloren und wird sehr vermisst werden.

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 16 Juni 2009 )
 
< zurück
© 2018 Europolar- powered by jl2i.com
Joomla! est un logiciel libre distribu sous licence GNU/GPL.

Design by syahzul, FlexiSaga.com